Finca mit Pool 2016 auf Mallorca buchen – Traumurlaub für viele deutsche Gäste

Wer aus Deutschland kommt und mit der gesamten Familie einen schönen Urlaub auf der Sommerinsel Mallorca verbringen möchte, der kann ohne großen Aufwand über das Internet entsprechende Objekte buchen.

Viele Fincas werden über privat zur Miete angeboten, was natürlich praktisch und zu empfehlen ist. Es lohnt sich, die Preise über das Internet zu vergleichen und individuell zu entscheiden, welches Angebot ansprechend ist.

Abhängig sind die Preise für die Miete natürlich auch immer davon, in welcher Zeit das Objekt gemietet wird. Die Miete für eine Finca mit Pool kann in den Monaten Juli und August deutlich höher sein, als es im Mai, oder aber auch im September bis Oktober der Fall ist.

Sommer auf Mallorca

Sommer auf Mallorca

Wie warm wird es im Sommer 2016 auf Mallorca?

Natürlich können wir für den Sommer 2016 auf Mallorca keine exakte Prognose vorstellen. Es ist aber durchaus möglich, dass auf die Statistik geschaut wird (Wetter Statistik Mallorca). Daraus wird deutlich, dass im Sommer durchaus 8 Sonnenstunden am Tag möglich sind, was sehr viel Spaß macht und dazu führt, dass die Insel bei immer mehr Urlaubern angesagt ist.

Die Temperaturen steigen in den Monaten Juli und August nicht gerade selten über 30°C und zum Teil auch über 35°C. Ein Hotelzimmer, bzw. eine Finca mit Pool sollte daher auch immer eine Klimaanlage haben, damit es in der Nacht nicht zu warm ist, sondern angenehm geschlafen werden kann. Wer im Inselinneren lebt, kann es durchaus noch wärmer haben, da hier weniger Wind geht, als es an der Küste der Fall ist.

Mallorca im Wandel – vom Ballermann zur Luxusinsel?

Der Ballermann existiert nach wie vor auf Mallorca und jedes Jahr wird hier gefeiert und auch Junggesellenabschiede gehören dazu. Die Anzahl der Partyläden ist aber deutlich kleiner, als es noch vor 15 Jahren der Fall gewesen ist. Fakt ist, dass Mallorca sich schon lange im Wandel befindet und z.B. Eimersaufen am Strand mit Sangria nicht mehr so verbreitet, bzw. weiten teils auch untersagt ist.

Der schöne Hafenort Andratx ist auf Mallorca besonders beliebt und steht für sehr hochwertige Immobilien. Hier ist es durchaus möglich, dass Preis von etwa 2 bis 4 Millionen Euro für ein Haus auf Mallorca gezahlt werden (Immobilienpreis Infos hier). Auch Liegeplätze für das eigene Boot sind sehr begehrt und gar nicht günstig zu haben. Mallorca ist grundsätzlich bei Segel und Motorbootfreunden sehr beliebt und wird gerne besucht.