FKK Baden und Schwulenstrände auf Mallorca

Die Sonneninsel Mallorca ist bei Badegästen aller Art sehr beliebt. Es gibt über 150 verschiedene Strände auf der Baleareninsel und zahlreiche haben einen schönen Sandstrand. Natürlich gibt es auch einsame Buchten auf Mallorca und jede Menge Möglichkeiten, die Natur in Ruhe zu genießen.

Wer sich online umschaut wird merken, dass viele Strände im Internet vorgestellt werden. Auch FKK Strände, oder Gay Beach / Strände gibt es auf der Insel – diese werden zwar nicht als solche ausgeschildert, sind aber vielen bestens bekannt.

In unserm Leitartikel (siehe: http://www.mallorca-geheimtipps.de/fkk-strand-auf-mallorca/) geben wir einige Namen von bekannten FKK Stränden und einigen Schwulenstränden bekannt, die auf Mallorca vorhanden sind. Es gibt sogar einen kleinen offiziellen FKK Strand – grundsätzlich gilt, dass FKK keine anderen Badegäste stören darf, was aber den meisten Urlaubern bekannt ist.

Einsame Buchten auf Mallorca

Einsame Buchten auf Mallorca

Badestrände am Ballermann – Sandstrand oder Steine?

Es gibt auf Mallorca beides. Viele Urlauber freuen sich über die klassischen Badestrände mit sehr viel Sand und natürlich einem flachen Ufer, bei dem es viele Meter dauert, bis das Wasser um die Insel tiefer wird. Es gibt jedoch auch Strände, bei denen es nicht unbedingt ganz so flach zu geht. Auch gibt es viele Buchten, in denen perfekt gebadet werden kann, allerdings sehr viele Steinstrände vorhanden sind.

Das bedeutet nicht, dass die Kiesstrände nicht sehr schön sein können. Oftmals sind es auch große Steine, die im Wasser sind und an denen z.B. Fische oder andere Tiere beobachtet werden können. Es gibt auf Mallorca viele Buchten, die bei Seglern oder Motorbooten sehr beliebt sind. Viele Gäste kommen und bleiben z.B. über Nacht in einer Bucht liegen.

Pauschalreisen auf Mallorca auch 2016 sehr gefragt!

So genannte Pauschalreisen werden auf Mallorca auch 2016 sehr gefragt sein. Das liegt vor allem daran, dass es gerade z.B. für Familien aus Deutschland sehr bequem ist, auf der Sonneninsel Mallorca ein komplettes Programm zu buchen: Die Anreise mit dem Flugzeug, der Transfer zum Hotel, eine Unterkunft mit Halbpension oder Vollpension und die gleiche Tour noch einmal zurück nach Deutschland zum Heimatflughafen – kein Problem und sehr angenehm!