Reisen auf und ab Mallorca – Kreuzfahrten oder Weltreisen sind möglich!

Die Baleareninsel Mallorca ist den meisten deutschen Urlaubern ein Begriff. Das liegt daran, dass bereits seit den 1990er Jahren jedes Jahr tausende Urlauber nach Mallorca reisen. Die meisten von ihnen mit dem Flugzeug, einige auch mit dem Schiff. Mallorca gilt als attraktiver Hotspot für einen Sommerurlaub mit Sandstrand und jeder Menge Erlebnisse und vor allem angenehmen Wetter.

Sonnenuntergang auf Mallorca

Sonnenuntergang auf Mallorca

In den vergangenen Jahren ist Mallorca nicht nur für Menschen interessant geworden, die dort vor Ort ihren Urlaub verbringen möchten, sondern auch für jene, die viel und gerne reisen und die Mallorca nur kurzzeitig erleben wollen. Während einer Weltreise besteht die Möglichkeit, die Insel Mallorca ebenfalls mit ins Programm aufzunehmen. Es muss jedoch nicht immer die große Weltreise sein. Zahlreiche Kreuzfahrten werden direkt durch das Mittelmeer angeboten und Mallorca gehört hier meist zum festen Programm.

Anzumerken ist, dass Mittelmeerreisen oder aber auch Weltreisen finanziell betrachtet recht teuer werden können. Das bedeutet konkret, dass Preise von 1.000 bis 10.000 Euro gerade bei längeren und weiteren Kreuzfahrten keine Seltenheit sind. Wer wären einer Weltreise bis zu 3 Monate auf hoher See unterwegs ist, kann durchaus damit rechnen, dass Preise in Höhe von 3.000 bis 10.000 Euro für die Kabine aber auch für die Verpflegung notwendig werden. Diese Summen können häufig durch Kredite in Teilen beglichen werden, bzw. der Kredit sorgt dafür, dass entsprechende Urlaube überhaupt möglich sind. Oftmals sind es nur kleinere Beträge, die fehlen, bevor die große Reise angetreten werden kann. So genannte Mikrokredite kommen hier häufig in Frage. Bevor diese abgeschlossen werden ist es jedoch sinnvoll sich zu fragen, wie man online Mikrokredite vergleichen kann.

Urlaubskredite und Mikrokredite online vergleichen

Mit Hilfe eines Kreditrechners ist der Vergleich ohne Probleme möglich und es dauert meist nur wenige Minuten, bis ein passender Kredit gefunden worden ist. Zu berücksichtigen sind dabei die Laufzeit sowie als auch der effektive Jahreszinssatz p.a. welcher bei den Kreditanbietern sehr verschieden ausfallen kann.

Badebucht auf Mallorca im August

Badebucht auf Mallorca im August

Wann macht Mallorca am meisten Spaß?

Die Insel Mallorca ist vor allem wegen des angenehmen Klimas und des guten Wetters bei zahlreichen Urlaubern gefragt und beliebt. Da es auf Mallorca statistisch betrachtet deutlich wärmer sein kann und vor allem mehr Sonnenstunden zu erwarten sind, als es in Deutschland der Fall ist, kann es sich in jedem Fall lohnen, hier einen Urlaub zu verbringen.

Die Saison beginnt auf Mallorca meist schon im Mai, wenn die ersten Tage mit Temperaturen von 20 bis 25°C erreicht werden. Von Juli bis Ende August ist die Hauptsaison auf Mallorca und auch der September zählt zu den Monaten, in denen sich die Urlauber über das milde und mediterrane Klima auf der Insel freuen dürfen. Fakt ist, dass Mallorca in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden ist. Kreuzfahrtschiffe fahren die Insel inzwischen regelmäßig an und das meist über das gesamte Jahr.

Stadtführung durch Palma

Stadtführung durch Palma

Für Familien bietet Mallorca zahlreiche Hotels und Ferienhäuser sowie Appartements. Darüber hinaus gibt es natürlich auch große Ferienparks und Anlagen, die während der Sommermonate gerne besucht werden. Die Insel Mallorca bietet einen attraktiven Sommerurlaub mit Meer und das zu jeder Jahreszeit und vor allem aber auch in sehr verschiedenen Preisklassen.

Kreuzfahrt westliches Mittelmeer – Mallorca als ideales Reiseziel entdecken!

Mallorca wird von immer mehr Kreuzfahrtunternehmen mit in die Route aufgenommen. Zum Teil Starten oder Enden Kreuzfahrten auch auf der Insel Mallorca. Gerade Fahrten, die durch das Mittelmeer führen, kommen kaum ohne die beliebte Ferieninsel aus. Wer sich für die Kreuzfahrt nach Mallorca oder mit einem Tagesausflug nach Mallorca interessiert wird feststellen, dass das Angebot in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen ist und immer mehr Unternehmen Mallorca im Zusammenhang mit einer Kreuzfahrt anbieten.

Wo befindet sich der Hafen auf Mallorca?

Im Westen der Bucht von Palma, also zur Hauptstadt Palma gehörig befindet sich der Hafen der Insel Mallorca. Zahlreiche Kreuzfahrtschiffe, aber auch viele Fährunternehmen sind hier ansässig und sorgen dafür, dass die umliegenden Inseln der Balearen erreicht werden und mit der Hauptinsel Mallorca verbunden werden.

Von Mallorca gibt es zum Beispiel Fährverbindungen nach Barcelona sowie nach Formentera, Ibiza, oder aber auch nach Valencia.

Der Hafen von Mallorca ist über den Seeweg bestens zu erreichen. Auch die Schiffe zahlreicher Kreuzfahrtgesellschaften legen hier an.

August Wetter auf Mallorca

August Wetter auf Mallorca

Kreuzfahrten nach Mallorca – lohnt sich das?

Die Insel Mallorca zählt als größte Insel der Balearen. Gleichzeitig sitzt hier auch die Regierung der Balearen. Die Hauptstadt der Insel ist Palma und liegt im Süden der Insel. Anzumerken ist, dass vor allem die Kathedrale von Palma als Wahrzeichen bekannt und beliebt ist. Die Kathedrale hat eine beeindruckende Architektur und besteht seit bereits 400 Jahren. Das Gebäude wurde aufwändig restauriert und sollte im Rahmen eines Aufenthaltes in der Stadt in jedem Fall erkundet werden.

Ebenfalls beliebt ist ein Besuch der Festung Castell de Bellver oder eine Besichtigung der Coves del Drac, ein bekanntes und großes Höhlensystem aus verschiedenen Tropfsteinhöhlen, die problemlos besucht werden können – Entdecken Sie mehr! Die Insel Mallorca hat eine Menge zu bieten und macht in jedem Fall jede Menge Spaß und das nicht nur während der Hauptsaison.

Eine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer zählt inzwischen zu den Kreuzfahrten, die besonders gerne gebucht werden. Das liegt daran, dass Kreuzfahrten im Mittelmeer meist mit einem angenehm milden Klima verbunden werden. Wer sich für sie interessiert wird feststellen, dass Länder wie Spanien, Italien und Frankreich in jedem Fall wunderbare Anlaufstellen für Kreuzfahrtschiffe bieten.

Kreuzfahrten durch das Mittelmeer von Mai bis Oktober gefragt!

Ein Zwischenstopp auf der Insel Mallorca gehört hier in jedem Fall dazu und kann zu fast jeder Jahreszeit gebucht werden. Die Kreuzfahrt westliches Mittelmeer wird vor allem in der Vorsaison, sprich im Mai sowie in der Nachsaison in den Monaten September und Oktober gerne gebucht. In diesem Zeitraum ist es nicht mehr so voll und gleichzeitig ist das Klima meist entsprechend mild, so dass die Etappenziele der Kreuzfahrt gut besucht werden können. Die Temperaturen bewegen sich meist um die 20°C.

Sollte das Wetter einmal nicht so angenehm sein, bieten Kreuzfahrtschiffe inzwischen ein buntes Unterhaltungsprogramm an. Dazu gehören meist Sport und Tanzmöglichkeiten sowie abendliche Shows, die an Deck der Schiffe genossen werden können. Auch kulinarisch haben die verschiedenen Restaurants auf den Schiffen inzwischen einiges zu bieten.

Mallorca ruhig erleben – 3 wichtige Tipps

So typisch das Reiseziel Mallorca in Deutschland bis heute ist, so klar definiert scheint die Zielgruppe auf den ersten Blick zu sein, die sich dafür begeistern kann. Dabei zeigt ein genauer Blick, dass es nicht nur junge Leute auf der Suche nach der nächsten Party sind, die sich für einen Besuch auf der Insel entscheiden. Wir werfen einen genauen Blick auf die Möglichkeiten, die natürliche Schönheit Mallorcas in Ruhe zu entdecken.

Badebucht auf Mallorca im August

Badebucht auf Mallorca im August

Der Strand Cala Murta

Ein großer Wunsch vieler Touristen ist die Möglichkeit, in aller Ruhe im Meer baden zu können. Tatsächlich gibt es auf der Insel den einen oder anderen Strand, der dieses Versprechen erfüllen kann. Dazu zählt der Strand Cala Murta, welcher auf der Halbinsel Formentor zu finden ist. Bis vor kurzer Zeit bot kaum ein Reiseführer die Gelegenheit, einen Einblick in die Schönheit dieses Teils der Insel zu nehmen. Noch immer ist es deshalb möglich, dort eine gewisse Ruhe zu genießen.

Ein Hindernis stellt aus der Sicht vieler Reisender die Anfahrt dar. Die kurvenreiche Strecke ist nur mithilfe eines Autos bequem zu bewältigen. Wer auf Mallorca ein Auto mieten möchte, besitzt in jedem Fall das Recht, es auch in den Norden der Insel zu bewegen. Bevor es von der nächsten Parkmöglichkeit möglich ist, in das kühle Nass zu springen, muss noch ein Fußweg von etwa einer halben Stunde zurückgelegt werden. Da dieser durch schattige und duftende Wälder führt, steht auch dies dem Besuch von Cala Murta nicht im Wege.

Die Bucht Alcúdia

Der ideale Strand zeichnet sich aus der Sicht vieler Reisender durch ein ruhiges Wasser und feinen Sand aus. Doch nicht immer sind es diese Ideale, die einen Ort auf Mallorca zu einem so besonderen machen. Die Bucht Alcúdia bietet den wenigen Touristen, die sich für den Weg entscheiden und dort Erholung suchen, einen ganz anderen Anblick. Dort scheint sich das Mittelmeer regelrecht in die Richtung des Atlantiks zu öffnen, denn raue Wellen rollen immer wieder an den Strand heran. So gibt es sogar den einen oder anderen Surfer, der den Ort als einen geeigneten Spot für sein Hobby wahrnimmt.

Kieselstrand auf Mallorca

Kieselstrand auf Mallorca

Doch auch aus anderen Gründen ist der lange Strand zwischen Colonia de Sant Pere und Son Serra de Marin so attraktiv. Auf der einen Seite hält sich die Bebauung stark in Grenzen. Viele Abschnitte zwischen Colonia de Sant Pere und Son Serra de Marin wirken aus diesem Grund sehr natürlich und können bequem erkundet werden. Darüber hinaus zeichnet sich die natürliche Bepflanzung vor allem durch große Kiefern aus, die entlang der Küste zu finden sind. Für Touristen sind demnach genügend Möglichkeiten vorhanden, um den kühlen Schatten zu genießen, um nicht die ganze Zeit allein in der prallen Sonne zu liegen. So handelt es sich um einen wahren Geheimtipp, der als große Besonderheit der Insel ausgemacht werden kann.

Wandeln abseits der typischen Pfade

Wer die Gelegenheit sucht, Mallorca auf diese Weise für sich zu entdecken, der kann auch nach vielen Aufenthalten noch immer neue Seiten entdecken. Schließlich ist es in den durch den Tourismus geprägten Regionen inzwischen kaum mehr möglich, Land und Leute von ihrer natürlichen Seite zu erleben.

Entspannung auf Mallorca – So gelingt das Vorhaben

Auf den ersten Blick scheint Mallorca nicht unbedingt das richtige Reiseziel zu sein, um dort entspannte Tage zu verbringen. Die Bilder der Wahrnehmung sind in erster Linie geprägt von überlaufenen Stränden, schmutzigen Partymeilen und wenig Ruhe. Doch mit der richtigen Herangehensweise ist es auch auf Mallorca möglich, Gelegenheiten für Entspannung und Erholung ausfindig zu machen.

Badebucht auf Mallorca im August

Badebucht auf Mallorca im August

Die Praxis zeigt, dass sich der Trubel auf Mallorca nach wie vor auf wenige Punkte konzentriert. Es sind vor allem die berüchtigten Küsten, wie zum Beispiel der Ballermann, die mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam zu machen wissen. In besonderer Weise hängt es deshalb von der Wahl der Unterkunft ab, wie erholsam der Aufenthalt auf der Insel tatsächlich werden kann. Einige Hotels verstehen es, sich als Oase der Ruhe zu präsentieren und den eigenen Gästen auf diese Weise einen wichtigen Mehrwert zu bieten. Dazu zählt zum Beispiel das Spahotel auf Mallorca IBEROSTAR Cristina. Hier sind es die zusätzlichen SPA-Angebote, welche die Chance bereithalten, die Sorgen des Alltags während des Aufenthalts gänzlich hinter sich zu lassen und sich allein auf den Moment zu konzentrieren.

Die Insel Mallorca erkunden -wie gehe ich vor?

Über die Unterkunft hinaus besteht bei vielen Besuchern Mallorcas natürlich das Interesse, die Insel selbst genauer in Augenschein nehmen zu können. In der Praxis erweisen sich einige Sehenswürdigkeiten dafür jedoch nicht als sonderlich geeignet. Die Kathedrale von Palma beispielsweise leidet bereits seit Jahren unter den großen Touristenmassen, die sich in der Hochsaison für einen Besuch entscheiden. Nicht anders erging es zuletzt den Coves del Drac. Auch hier erkannten die Verantwortlichen die Chance einer gezielten Vermarktung, woraus dann der Anspruch erwuchs, möglichst zahlreiche Touristen durch die unterirdischen Gänge zu führen. Besonders im Hinterland Mallorcas bietet sich jedoch bis heute die Chance, ruhige Flecken Erde zu finden und dort die Schönheit der Natur zu genießen. Doch selbst ehemals unbedeutende Orte wie Cala Figuera können in diesen Tagen nicht mehr zur Kategorie der echten Geheimtipps gezählt werden.

Die richtige Reisezeit – wann macht Mallorca besonders viel Spaß?

Traumwetter auf Mallorca

Traumwetter auf Mallorca

Auf der anderen Seite entscheidet natürlich die gewählte Reisezeit darüber, welche Zustände auf Mallorca vorherrschen. Von Juni bis Ende September ist mit einem verstärkten Aufkommen von Touristen zu rechnen. Wer sich an diesem stört, sollte in jedem Fall auf die Nebensaison ausweichen. Im Kern der Hauptsaison ist es ohnehin bereits sehr schwer geworden, in den klassischen Hotspots der Insel noch zur Ruhe zu finden. Nur so sind auch die drastischen Reaktionen zu erklären, zu denen sich die Einheimischen inzwischen entschlossen haben. Aus der ursprünglichen wirtschaftlichen Chance, die mit dem Tourismus verbunden war, entwickelte sich im Laufe der Zeit eine Belastung, die nun kaum mehr ein Ende zu nehmen scheint. So steht es in der Verantwortung eines jeden Besuchers, zumindest gleichmäßige Besucherzahlen zu sorgen, die für die Strukturen vor Ort erträglicher sind.

Es ist also keineswegs ausgeschlossen, auf Mallorca auch in diesen Tagen ruhige Orte zu finden. Dafür ist es in jedem Fall von Bedeutung, einige grundlegende Tipps zu beachten. Andernfalls fällt es besonders unter den heutigen Voraussetzungen sehr schwer, im eigenen Urlaub in der gewünschten Weise abzuschalten und den Stress des Alltags auf diese Weise hinter sich zu lassen.

Mallorca 2018 – im Urlaub dank guten Kontaktlinsen den Durchblick behalten

Die Insel Mallorca ist nicht nur 2018, sondern auch im Jahr 2018 sehr gefragt. Das zeigt sich allein jetzt schon daran, wie viele Menschen einen Urlaub vorgebucht haben und wie oft in den Medien über den Sommerurlaub 2018 auf Mallorca berichtet wird. Was das Wetter anbelangt ist Mallorca in jedem Fall zu empfehlen und macht sehr viel Spaß. Vom Mai bis in den Monat Oktober ist mit guten Temperaturen zu rechnen und so ist die Insel bei vielen Urlaubern aus Deutschland, aber auch aus Österreich sowie der Schweiz gefragt.

Warum sind Kontaktlinsen im Urlaub praktisch?

Wer seinen Koffer für den Urlaub packt, darf natürlich die Sonnencreme und zahlreiche andere Kleinigkeiten nicht vergessen. Viele Menschen vergessen im Urlaub ihre Brille. Gerade beim Baden gehen ist eine Brille nicht von Vorteil, so dass es zu empfehlen ist, z.B. auf Kontaktlinsen umzusteigen. Wer sich für Kontaktlinsen interessiert, kann diese natürlich auch über das Internet erwerben. Die Auswahl an Kontaktlinsen ist mehr als groß, so dass auch für den Mallorca Urlaub passende Exemplare online erworben werden können.

Badebucht im Juli auf MallorcaBadebucht im Juli auf Mallorca

Badebucht im Juli auf Mallorca

Ein gutes Beispiel für Kontaktlinsen sind die Dailies, welche ebenfalls direkt online erworben werden können. Für den perfekten Mallorca Urlaub 2018 sind sie bestens geeignet und können täglich getragen werden. Damit beim Urlaub auf Mallorca immer eine klare Sicht möglich ist, sollte auch auf die entsprechende Pflege der Kontaktlinsen geachtet werden. Es ist möglich, dass die Kontaktlinsen mit speziellen Pflegemitteln wie z.B. Aosept Plus gereinigt werden. Dies sorgt dafür, dass sie langlebig sind und keine Verunreinigungen im Auge auftreten können.

Wann lohnt sich der Urlaub 2018 auf Mallorca?

Wer auf Mallorca seinen Urlaub verbringen möchte, kann diesen derzeit sehr günstig buchen. Gerade außerhalb der Hauptsaison ist das Wetter zum Teil schon sehr angenehm warm und die entsprechenden Hotels günstig. Wer sich im Mai sowie als auch im September und Oktober nach Mallorca begibt, darf sich über Temperaturen von 20-25°C freuen und das warme Mittelmeer genießen.

Grundsätzlich ist der Urlaub auch während der Hauptsaison gerade hinsichtlich des perfekten Wetters sehr zu empfehlen. Wer Mallorca in Sommer zwischen Juni und August 2018 besuchen möchte, darf sich auf Temperaturen von 25 bis 35°C einstellen und sollte in jedem Fall den entsprechenden Sonnenschutz auftragen. Es ist zu beachten, dass Mallorca zu den Inseln gehört, die besonders gerne gebucht werden, so dass es gerade in der Hauptsaison in einigen Orten sehr voll werden kann.

Shopping auf Mallorca – kein Problem!

Shopping ist auf Mallorca natürlich sehr angesagt. Wer auf der Baleareninsel entsprechende Geschäfte sucht, findet diese auf unserer Unterseite: https://www.mallorca-geheimtipps.de/einkaufszentren-und-shopping-moeglichkeiten-auf-mallorca/. Die meisten Shops und Stores auf Mallorca haben gerade während der Hauptsaison entsprechend angenehme Öffnungszeiten, so dass z.B. auch am Wochenende gut eingekauft werden kann.

Mallorca Urlaub mit Erholung – was bietet die Insel noch?

Die Insel Mallorca ist in den 1990er Jahren vor allem wegen des zunehmenden Ballerman Tourismus beliebt geworden, aber auch in Verruf geraten. In den vergangenen 10 bis 20 Jahren hat sich der Tourismus auf der Sonneninsel Mallorca jedoch deutlich gewandelt.

Das Ballermann Image hat Mallorca erfolgreich abgeschüttelt. Zwar wird noch immer auf der Insel gefeiert, aber nur in einem bestimmten Bereich. Vor allem der hochwertige Tourismus sowie der Familientourismus haben in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt und tragen dazu bei, dass die Insel Mallorca sehr gerne besucht wird.

Badebucht auf Mallorca im August

Badebucht auf Mallorca im August

Was lässt sich auf Mallorca erleben?

Wer seinen Mallorca Urlaub online plant, wird bereits bei der Planung feststellen, dass hier jede Menge erlebt werden kann. Nicht nur Strandurlaub, sondern jede Menge Unterhaltung wird geboten. Darüber hinaus hat die Insel Mallorca eine mehr als intakte und umfangreiche Natur zu bieten. Wanderungen sowie Ausflüge in das Inselinnere und auch Touren mit dem Mietwagen sind zu empfehlen.

Wer möchte, kann sogar mit dem Segelboot Mallorca erkunden. Rund um die Mittelmeerinsel gibt es hervorragende Strände und Badebuchten, in denen perfekt angelegt werden kann. Gerade mit dem Motorboot, aber auch mit dem Segelboot kann um Mallorca eine Menge erlebt werden. Wer die Insel genießen möchte, kann dies ohne Probleme vom Wasser aus erledigen.

Wann ist das Wetter auf Mallorca am besten?

Wer die Insel Mallorca kennt, wird wissen, dass es sich nicht nur im Hochsommer lohnt, hier einen Urlaub zu verbringen. In den Monaten Juli und August steigen die Temperaturen nicht gerade selten auf Werte von etwa 30 bis 35°C (siehe Info Klima Mallorca), was vielen Urlaubern schon wieder eine Spur zu heiß ist. Wer sich im Internet informiert, wird schnell feststellen, dass die Temperaturen im Frühsommer, bzw. von Ende April bis in den Juni ebenfalls angenehm sind und jede Menge erlebt werden kann. Wer im September nach der Hauptsaison nach Mallorca reist, wird sich ebenfalls auf die Insel freuen können und jede Menge erleben können. Gleichzeitig sind die Preise für einen Mallorca Urlaub im September deutlich niedriger, da in jedem Fall weniger Urlauber auf der Insel sind.

Wie lange brauche ich bis nach Mallorca?

Von Deutschland aus dauert es etwa 2 bis 3 Stunden mit dem Flugzeug bis nach Mallorca. In Palma de Mallorca ist ein großer Flughafen vorhanden und viele Urlauber nutzen diesen, um auf die Insel zu gelangen. Fakt ist, dass Mallorca bei Urlaubern aus Deutschland mehr als beliebt ist und die Anreise mit dem Flugzeug in jedem Fall zu bevorzugen ist. Beinahe von jedem großen Flughafen in Deutschland gehen täglich meist sogar mehrere Flüge nach Mallorca.

3 bekannte Einkaufszentren auf Mallorca mit Adresse und Link

Wer auf Mallorca seinen Urlaub verbringt, der möchte unter Umständen nicht nur am Strand liegen und dort die Sonne genießen. Die Insel bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten sowie eine Menge interessanter Ausflugsziele. Auch Einkaufszentren gibt es auf Mallorca und wer möchte, kann sogar in einem eigenen Outlet einkaufen gehen. Nicht erst seit 2017, sondern auch schon einige Jahre zuvor hat auf Mallorca ein großes Einkaufszentrum geöffnet.

Wer die Baleareninsel erkunden möchte, kann dies ohne Probleme tun. Mietwagen sowie die öffentlichen Verkehrsmittel stellen eine gute Wahl der Beförderung dar. Fakt ist, dass zahlreiche Urlauber aus Deutschland jedes Jahr nach Mallorca kommen, um hier ihren Urlaub zu verbringen.

Welche 3 bekannten Einkaufszentren gibt es auf Mallorca?

Die Auswahl der Einkaufszentren und Geschäfte auf Mallorca ist natürlich deutlich größer. Wir nennen in diesem Artikel 3 bekannte Einkaufszentren für alle, die Mallorca erleben möchten.

  • Name: Centro Comercial Porto Pi
  • Adresse: Avinguda de Gabriel Roca, 54, 07015 Palma, Illes Balears, Spanien
  • Telefon: +34 971 70 15 00
  • Öffnungszeiten: Mo bis Sa 09 bis 22 Uhr geöffnet, Sonntag geschlossen
  • Internet: http://www.portopicentro.es/

Das Einkaufszentrum Centro Comercial Porto Pi liegt in der Nähe des Hafens der Hauptstadt von Mallorca. Es ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie mit dem Auto bestehs zu erreichen. Besonders angenehm sind die langen Öffnungszeiten. Wer hier einkaufen gehen möchte, kann ohne Probleme von Montag bis Samstag zwischen 9 und 22 Uhr Shoppen gehen. Am Sonntag ist das Einkaufszentrum geschlossen.

  • Name: FAN Mallorca Shopping
  • Adresse: Avenida Cardenal Rossel, 07007 Palma, Islas Baleares, Spanien
  • Telefon: +34 871 03 26 00
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr geöffnet
  • Internet: https://www.fanmallorca.com/de/

Das FAN Mallorca Shopping Center hat im Vergleich zu vielen anderen Geschäften auch am Sonntag geöffnet. Es ist möglich, hier jede Menge einzukaufen, aber gleichzeitig z.B. auch das Kino zu nutzen. Wer hier einkaufen gehen möchte, findet einige bekannte Stores sowie zahlreiche spanische Geschäfte.

Sommer im Juli auf Mallorca

Sommer im Juli auf Mallorca

Wo kann ich auf Mallorca im Fashion Outlet Mode und Bekleidung günstig kaufen?

  • Name: Festival Park Outlets
  • Adresse: Autopista Palma-Inca, km 7,1, 07141 Marratxí, Islas Baleares, Spanien
  • Telefon: +34 971 14 09 25
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr geöffnet
  • Internet: http://www.mallorcafashionoutlet.com/de/

Das Mallorca Fashion Outlet in der Nähe der Stadt Inca ist seit langem eine feste Institution. Wer hier einkaufen gehen möchte, findet zahlreiche nationale sowie internationale Markenshops. Die Auswahl der Artikel ist mehr als groß und es lohnt sich, im Netz zu schauen, was alles angeboten wird. Die Öffnungszeiten sind für die Besucher mehr als angenehm, denn das Einkaufszentrum hat von Montag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr geöffnet. Mit dem Zug sowie mit dem Auto ist es bestens zu erreichen. Mehr zum Thema Einkaufen auf Mallorca gibt es auf unserer Mallorca Shopping Unterseite inklusive Adressen und Öffnungszeiten.

10 Tipps zum Thema Flirten im Urlaub auf Mallorca – klappt es 2017 mit der großen Liebe?

Die Insel Mallorca ist eine bei Urlaubern aus Deutschland sowie Österreich sehr beliebte Insel. Viele Urlauber wissen, dass einem im Urlaub so manches deutlich leichter fällt. Wir trauen uns mehr zu und sind nicht in unserer gewohnten Umgebung. Im Urlaub fällt es uns auf einmal leicht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und jemanden anzusprechen.

Egal ob im Hotel, am Strand oder in der Bar, bzw. in der Discothek. Wer auf Mallorca unterwegs ist, hat beste Chancen, hier zu flirten und jemanden kennen zu lernen. In Mallorca gibt es zahlreiche Möglichkeiten, andere Singles kennen zu lernen und vielleicht sogar die große Liebe zu treffen.

Badebucht auf Mallorca

Badebucht auf Mallorca

Wie kann ich auf Mallorca jemanden kennen lernen?

Nicht nur am Strand, sondern auch im Hotel sowie im Supermarkt, oder aber auch im Nachtleben der Insel kann jede Menge erlebt und kennen gelernt werden. Jeder ist seines Glückes eigener Schmid und wer sich im Urlaub verliebt, kann in vielen Fällen deutlich besser flirten, als es zu Hause der Fall ist.

Ratgeber Flirten auf Mallorca: 10 Tipps für Flirt Anfänger

Wer auf Mallorca gerne flirten möchte, kann unsere 10 Tipps für Flirt Anfänger auf Mallorca nutzen. Eine Erfolgsgarantie können wir leider nicht geben, aber es gibt einige Menschen, die hoffen, beim nächsten Mallorca Urlauber jemanden kennen zu lernen.

  • Tipp 1: locker sein und sich nicht verstellen
  • Tipp 2: nicht zu sehr auf Macho machen, sondern natürlich wirken
  • Tipp 3: nicht zu aufdringlich sein, sondern z.B. freundlich jemanden ansprechen
  • Tipp 4: die richtigen Locations besuchen (Zielgruppe beachten)
  • Tipp 5: sich nicht verunsichern lassen und einfach mal etwas riskieren
  • Tipp 6: am Strand geht es meist etwas lockerer zu
  • Tipp 7: das Nachtleben von Mallorca bietet jede Menge Flirtchancen
  • Tipp 8: Partys und Veranstaltungen besuchen
  • Tipp 9: nach Unternehmungen und z.B. Ausflügen oder Sportmöglichkeiten fragen
  • Tipp 10: jemanden auf einen Drink einladen

Diese 10 Tipps werden vermutlich nicht allen Menschen weiterhelfen, wenn es darum geht, einen perfekten Flirt auf Mallorca zu starten. Viele Menschen werden sich fragen: aber wie spreche ich eine Frau oder einen Mann an? Keine Sorge – auch das klappt im Urlaub meist leichter als daheim.

Wie spreche ich ihn/sie auf Mallorca an?

Wer einen Menschen auf Mallorca kennen lernen möchte, sollte dies mit unverbindlichen Themen tun. Oft ist es möglich, z.B. über das Wetter, über die Herkunft (Ort in Deutschland), oder z.B. über Sport und über den Strand, bzw. die Location zu sprechen. Wer einfach einen anderen Menschen anspricht und z.B. fragt, ob die Person Lust hat, sich zu unterhalten, der kann in jedem Fall nichts falsch machen.

Flirten 2017 auf Mallorca – auch bei Partygruppen kein Problem

Wer mit einer Gruppe im Club unterwegs ist und hier gerne feiern gehen möchte, der kann eine Menge erleben. Gerade Abiturienten (männlich/weiblich) sind oftmals mit Freunden auf Mallorca unterwegs und auch Studentengruppen sowie Sportmannschaften genießen den Urlaub auf der Insel 2017 und 2018.

Ratgeber: Mountain Bike und Rennrad sowie E-Bikes auf Mallorca 2017 und 2018 mieten

Wer auf Mallorca ein Mountain Bike oder ein Rennrad sowie E-Bikes 2017 oder 2018 mieten möchte, dürfte sich darüber freuen, dass die Auswahl mehr als groß ist. Auf der Baleareninsel gibt es jede Menge wunderschöner E-Bikes, die über das Internet reserviert werden können und dann vor Ort von den Urlaubern genutzt werden können. Fakt ist, dass im Frühjahr jede Menge Radfahrer auf den Straßen von Mallorca unterwegs sind.

Seitdem es immer mehr E-Bikes auf Mallorca gibt, fahren immer mehr Menschen mit dem Rad die Insel ab und trauen sich auch immer weitere Strecken zu. Der Ebike Trend macht auch vor der Insel Mallorca nicht halt und ist in jedem Fall zu empfehlen.

Badebucht auf Mallorca im August

Badebucht auf Mallorca im August

Was kostet das E-Bike in Mallorca am Tag an Miete?

Die Preise für ein E-Bike auf der Insel Mallorca liegen bei etwa 35 bis 45 Euro am Tag. Das ist jedoch auch komplett davon abhängig, was für eine Art von E-Bike geliehen werden soll. Wenn sich jemand dazu entscheidet, ein klassisches E-Bike mit normalem Komfort zu mieten, sollte die Tagesmiete bei etwa 35 Euro liegen. Wer über einen längeren Zeitraum von mehreren Tagen oder sogar von 1 bis 2 Wochen mietet, wird unter dem Strich deutlich weniger für den einzelnen Tag zahlen.

Sehr beliebt sind auch sportive Ebikes oder Mountain Bikes bis hin zum E Rennrad. Die Preise liegen hier meist bei etwa 45 Euro am Tag, wobei die Kunden ein mehr als gut gepflegtes Rad erwarten dürfen, dass gut in Schuss ist und sich in jedem Fall lohnt.

Federgabeln, Scheibenbremsen und andere Leistungsmerkmale sind in jedem Fall vorhanden, so dass sich der EBike Ausflug auf Mallorca in jedem Fall lohnt.

  • E-Bike
  • E-Mountainbike
  • E-Rennrad
  • E-Relax Rad

Die Auswahl der Fahrräder auf Mallorca ist mehr als groß und für jede Art von Ausflug gibt es entsprechende Vehikel, die problemlos gemietet werden können.

Wo kann ich auf Mallorca einen Fahrradhelm mieten?

Wer die Insel Mallorca besucht und hier viel mit dem Rad unterwegs ist, kann in den Bike Stationen nicht nur Fahrräder, sondern auch gleich Helme mieten. Die Preise für einen Fahrradhelm sind nicht gerade sehr hoch, so dass es sich in jedem Fall lohnt, einen Helm zu mieten.

Gerade wer mit der gesamten Familie 2017 oder 2018 eine Bike Tour durch die Straßen Mallorcas plant, sollte darauf achten, dass nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern mit einem Helm unterwegs sind und die Insel genießen können.

Radfahren auf Mallorca – wo kann ich günstig Fahrräder leihen?

Wer 2017 oder 2018 seinen Urlaub auf der Insel Mallorca verbringen möchte, kann hier weitaus mehr tun, als nur faul am Strand zu liegen und die Sonne zu genießen. Action und Sportmöglichkeiten gibt es auf Mallorca jede Menge und gerade im Frühjahr verändert sich der Verkehr auf der Baleareninsel deutlich.

Auf Mallorca gibt es ab dem Frühjahr jede Menge Radfahrer, denn Radfahren ist nicht nur bei den Einheimischen, sondern auch bei vielen Urlaubern und Gästen der Insel mehr als beliebt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Rennrad, Mountain Bike oder EBike – wer möchte, kann sich ohne Probleme ein Fahrrad leihen und die Insel erkunden.

Esel auf der Insel Mallorca

Esel auf der Insel Mallorca

Wie kann ich auf Mallorca ein Fahrrad leihen?

Häufig ist es möglich, dass auf Mallorca Fahrräder direkt beim Hotel geliehen werden können. Das bedeutet jedoch nicht immer, dass die Fahrräder für einen kompletten Urlaub geeignet sind und für große Touren gut geeignet sind. Es gibt viele Hotels, die sehr moderne Räder namhafter Hersteller haben, welche auch regelmäßig gewartet und geprüft werden. Dies trifft jedoch leider nicht auf alle Hotels zu, so dass es durchaus ratsam sein kann, den Fahrrad Verleih 2017 auf Mallorca zu besuchen.

Wie finde ich einen Fahrrad Verleih auf Mallorca?

Auf der Insel Mallorca gibt es gerade im südlichen Bereich rund um Palma de Mallorca sowie am Ostufer der Insel jede Menge Radgeschäfte, in denen Fahrräder gekauft und auch verliehen werden können. Gerade der Osten der Insel eignet sich hervorragend zum Radfahren, da es hier weniger bergig ist, als es im Nordwesten der Fall ist.

Anbei einige Fahrradgeschäfte und Verleih Stationen mit Adresse in der Übersicht:

Bei Philippsbikes gibt es jede Menge unterschiedlicher Fahrräder, die geliehen werden können. Der Store befindet sich am südlichen Ende der Insel Mallorca und ist bei Urlaubern sehr beliebt.

  • Name: Danilo Hondo ePoint
  • Adresse: Benvinguits, Av. dels Benvinguts, 07660 Cala D’or, Islas Baleares, Spanien
  • Öffnungszeiten: 9.30 – 13 Uhr sowie 16-19 Uhr
  • Internet: http://www.danilo-hondo-epoint.com/

Der im Osten der Insel gelegene Bike Verleih ist sehr gut sortiert und bietet für jede Art von Erlebnistour das richtige Bike.

  • Name: Bike Experience Mallorca
  • Adresse: Carrer de Santa Bàrbara, 35, 07250 Vilafranca de Bonany, Illes Balears, Spanien
  • Öffnungszeiten: 08 Uhr -20 Uhr
  • Internet: http://bikeexperiencemallorca.com/en/

Die Auswahl der Mietbikes auf Mallorca ist recht groß. Gerade so genannte EBikes oder ETrekking Räder sind beliebt und werden gerne gebucht, wenn es darum geht, flott auf der Insel unterwegs zu sein und große Strecken zu erleben.

In der Regel sprechen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bike Verleih auf Mallorca die deutsche, aber auch die englische Sprache.

Welche Fahrräder werden auf Mallorca zur Miete angeboten?

Es gibt eine sehr große Auswahl an Rädern, die auf Mallorca gemietet werden können. Hier eine Übersicht:

  • Fahrrad
  • Elektrofahrrad (EBike)
  • Rennrad
  • Mountain Bike
  • E Mountain Bike
  • Vollcarbon Rennrad
  • Tandemfahrrad
  • Fahrräder für Kinder
  • Seniorenräder

Was kostet Fahrrad leihen / mieten auf Mallorca 2017 und 2018?

Die Preise variieren je nach Radverleih und je nach Art des Fahrrads deutlich. Fahrräder können für eine bestimmte Anzahl an Tagen, oder gleich Wochenweise gemietet werden. Je länger das Rad gemietet wird, desto günstiger ist in der Regel der Preis pro Tag.

Wer ein Rad für einen Tag mieten möchte, muss je nach Rad mit etwa 10 bis 20 Euro Gebühr rechnen. Die Gebühr je Tag kann auf 4 bis 6 Euro sinken, wenn das Rad für mehrere Tage gemietet wird.

Auch Helme (Fahrradhelm) sowie Taschen und anderes Zubehör rund um die Fahrräder können in den Mietstationen geliehen werden.